Homeoffice – Büro optimal einrichten

homeoffice
Für das Arbeiten von zu Hause aus spricht vieles: Flexible Arbeitszeiten, keine langen Fahrten ins Büro und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Damit das Arbeiten im Home Office möglichst effektiv wird und Ihre Arbeitszeiten nicht noch länger werden, sollten Sie sowohl bei der Einrichtung als auch bei der Organisation einiges bedenken. Der Arbeitsplatz zu Hause ist dann mit Sicherheit die bessere Alternative zum Großraumbüro und täglichem Pendeln.

Platz fürs Arbeiten schaffen

Theoretisch brauchen die meisten Angestellten nicht mehr als einen Laptop und ein Handy, um effektiv arbeiten zu können. In vielerlei Hinsicht ist das Arbeiten auf dem Sofa oder im Gartenstuhl jedoch nicht die optimale Lösung. Auch wenn Sie nur eine kleine Wohnung haben, lohnt es sich, über einen festen Arbeitsplatz in der Wohnung nachzudenken. Dies kann beispielsweise eine Wand Nische im Flur sein, eine Ecke zwischen zwei Schlafzimmerschränken oder ein Mini Abreitsplatz im Wohnzimmer. Auch für solche minimalistischen Lösungen gibt es Möbel, die funktional und ästhetisch sind. Angefangen von einem maßgeschneiderten Tisch für die Nische im Flur bis hin zu platzsparenden Aufbewahrungssystemen können Sie sich einen individuellen und stilvollen Arbeitsplatz schaffen.

Home Office professionell einrichten

Steht Ihnen ein separater Raum für die Planung eines Home Offices zur Verfügung, können Sie aus dem Vollen schöpfen: Schreibtisch, Schreibtischstuhl, Aufbewahrungssystem und die optimale Beleuchtung sind die Basics für kreatives Arbeiten. Hier sind Sie gegenüber der standardisierten Büroausstattung im Großraumbüro klar im Vorteil und können sich nach Ihrem Geschmack einrichten. Ergonomische Anforderungen für den Arbeitsplatz sollten dabei nicht vergessen werden. Der Arbeitstisch sollte von der Größe her der Tätigkeit angepasst sein. Wer nur mit dem Laptop arbeitet, braucht weniger Fläche als eine Graphikerin. Achten sollten Sie auch auf die optimale Höhe und die Kombination mit dem Bürostuhl. Verstellbare, komfortable Bürostühle sind ein Muss für lange Schreibtisch Stunden. Ebenso muss die Beleuchtung stimmen: Neben einer guten, ausreichend hellen Schreibtischlampe ist auch die Allgemein Beleuchtung des Home Office wichtig für ermüdungsfreies Arbeiten. Ob Spots oder eine große lichtstarke Deckenleuchte hängt ganz von Ihrem Einrichtung Stil ab. Bei der Auswahl von Stauraum oder Regalen ist ebenso der persönliche Einrichtungsstil ausschlaggebend. Wichtig ist nur, oft benötigte Unterlagen in unmittelbarer Nähe des Schreibtisches aufzubewahren. Weniger oft genutzte Akten können in Regalen an den Wänden aufbewahrt werden.

Ohne das tägliche Pendeln ins Büro spart man nicht nur Zeit, ist flexibler und kann effektiver in persönlicher Atmosphäre arbeiten. Gerade zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist dies ein großer Vorteil. Wichtig ist jedoch, Ablenkungen zu vermeiden und klare Strukturen zu schaffen. Mit kleinen Kindern kann man Zeiten in der Kita oder während des Mittagsschlafs gut nutzen, um effektiv zu arbeiten. Klar abgrenzen sollte man die Zeiten im Home Office von Hausarbeit und Kinderbetreuung. Die Zeit in einem individuell eingerichteten Home Office ohne die typische Büro Atmosphäre ist ohne Ablenkung kreativ.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.