Was versteht man unter HCI (Human-Computer-Interaction)?

HCI (Human-Computer-Interaction) ist die Untersuchung, wie Menschen mit Computern interagieren und inwieweit Computer für eine erfolgreiche Interaktion mit Menschen entwickelt wurden oder nicht. Eine beträchtliche Anzahl von Großunternehmen und akademischen Institutionen beschäftigt sich inzwischen mit HCI (Human-Computer-Interaction). Historisch gesehen und mit einigen Ausnahmen haben die Entwickler von Computersystemen der Benutzerfreundlichkeit von Computern nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt. Viele Computernutzer würden heute argumentieren, dass die Computerhersteller immer noch nicht genügend darauf achten, ihre Produkte „benutzerfreundlich“ zu gestalten. Die Entwickler von Computersystemen könnten jedoch argumentieren, dass es sich bei Computern um äußerst komplexe Produkte handelt, die zu entwerfen und herzustellen sind, und dass die Nachfrage nach den Dienstleistungen, die Computer bieten können, schon immer die Nachfrage nach Benutzerfreundlichkeit in den Schatten gestellt hat.

Ein wichtiger HCI-Faktor ist, dass verschiedene Benutzer unterschiedliche Vorstellungen oder mentale Modelle über ihre Interaktionen bilden und unterschiedliche Wege haben, Wissen und Fertigkeiten zu lernen und zu behalten (unterschiedliche „kognitive Stile“ wie z.B. bei „links- und rechtshirnigen“ Menschen). Darüber hinaus spielen kulturelle und nationale Unterschiede eine Rolle. Eine weitere Überlegung bei der Untersuchung oder Gestaltung von HCI ist, dass sich die Technologie der Benutzerschnittstellen schnell verändert und neue Interaktionsmöglichkeiten bietet, auf die frühere Forschungsergebnisse möglicherweise nicht anwendbar sind. Schließlich ändern sich auch die Präferenzen der Benutzer, wenn sie nach und nach neue Schnittstellen beherrschen.

Die Mensch-Computer-Interaktion (HCI) ist ein florierendes Forschungsgebiet über die Interaktion zwischen Menschen und Computertechnologien. HCI-Theorien und -Forschung versuchen, die verschiedenen Regeln zu verstehen, die Menschen bei der Kommunikation mit Computern anwenden, und erforschen kreative Wege zur Gestaltung computerbasierter Schnittstellen, um die Benutzerfreundlichkeit und die Qualität der Benutzererfahrung zu verbessern. HCI-Anwendungen finden sich in vielen Bereichen – Informationskioske, Computerterminals, interaktive Websites, elektronische Spiele, mobile Geräte und Roboter, um nur einige zu nennen. Der Mensch ist nicht nur der Endbenutzer solcher Technologien, sondern auch ein wesentlicher Teil des Designprozesses. Durch die Untersuchung der Art und Weise, wie Menschen interaktive, computerbasierte Technologien nutzen, strebt das HCI-Design danach, Systeme zu schaffen, die eine reibungslose Interaktion zwischen Mensch und Computer bieten können.

 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.