Wohnen in Berlin

Berlin, die Hauptstadt von Deutschland bietet seinen Bewohnern ganz unterschiedliche Lebensformen an. Diese Stadt gibt seinen Bewohnern ein besonderes Flair, und ist reichhaltig an Kulturschätzen, Denkmälern und historischen Gebäuden.
Die verschiedenen Stadtteile Berlins, wie Treptow, Wilmersdorf oder Prenzlauer Berg haben ihre besonderen Eigenheiten behalten, und bieten sich als Wohnort hervorragend an.
Ob man sich für ein Leben in der Stadt, oder in einer der vielen grünen Oasen in Berlin entscheidet, das hängt von den Lebensbedürfnissen des Wohnungssuchenden ab.
Alle Wohnanlagen, die betreutes Wohnen anbieten, sind sehr schnell mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Hier hat der Bewohner die Möglichkeit, eine Wohnung zu mieten, und zusätzlich bestimmte Serviceleistungen buchen. Welche Leistungen benötigt werden, hängt entscheidend von der körperlichen und geistigen Verfassung des Mieters ab. Die Serviceleistungen reichen von kleinen Hilfen im Haushalt, wie Putzen oder einkaufen, bis zur Vollzeitpflege durch speziell dafür ausgebildetes und hochmotiviertes Personal.
Auch viele Zwischenlösungen sind möglich, die jederzeit erhöht oder vermindert werden können. So ist es den Bewohnern von betreutes Wohnen in Berlin möglich, als Serviceleistung das Putzen der Wohnung und das Zubereiten der Nahrung zu buchen. Oftmals besteht die Möglichkeit, die Mahlzeiten mit anderen Bewohnern gemeinsam einzunehmen.
Zusätzlich werden Kosmetik- und Friseurdienste angeboten, die bei Bedarf in Ihre Wohnung kommen.

Update 15.9.2014:
Diese alternativen Wohnformen sind immer mehr im kommen, da die Vereinsamung, vor allem in Großstädten, ein wachsendes Problem darstellt. Nach neuesten Statistiken fühlt sich jedr 5. te Bewohner nicht ausreichend in ein soziales Umfeld eingebunden.

Durch die gute Infrastruktur in Berlin, und die Anbindung aller Stadtteile an die öffentlichen Verkehrsmittel haben die Bewohner die Gelegenheit, Berlin hautnah zu erleben.
Ein Ausflug in den Zoo, oder zu den zahlreichen Museen ist dadurch leicht möglich.
Bei einem Ausflug zum Alexanderplatz sollte unbedingt der Fernsehturm besucht werden. Hier hat man in schwindelerregender Höhe die Möglichkeit ganz Berlin mit seinen wunderschönen Bauten zu überblicken.
Wer lieber seinen Blick zu den Sternen heben möchte, sollte das Planetarium in Berlin Treptow besuchen, das einen umfassenden Einblick ins Weltall gibt, und zusätzlich reichliche Informationen bietet.
Auf dem Kurfürstendamm haben die Besucher Gelegenheit, durch die unterschiedlichsten Geschäfte zu bummeln, oder das typische Großstadtleben von einem Kaffee aus zu beobachten.
Durch die Teilnahme an einer Stadtrundfahrt lernt man die bedeutendsten Regionen von Berlin kennen, und bekommt detaillierte Erläuterungen dazu.
Auch Dampferrundfahrten auf der Spree durch das Berliner Wassernetz werden regelmäßig angeboten.
Theater und Konzerthäuser bieten allen Kunstliebhabern ein reichhaltiges Angebot an Konzerten, Dramen und lustigen Theaterstücken.
Wohnen und betreutes Wohnen sind in Berlin häufig eng miteinander verbunden. Die Angebote sind sehr vielseitig und bieten ganz individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für die Mieter.

Teilen: Share on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.