Körperschmuck – Trends und Neuheiten

Es ist noch nicht allzu lange her, da konnte man Mama und Papa mit einem neuen Piercing ganz schön wütend machen. Heute gehört solch ein Körperschmuck eigentlich schon fast dazu. Wenn man sich einmal anschaut, wie die neuesten Trends im Bereich Körperschmuck ausfallen, sind manche Eltern sicherlich froh, wenn das Kind „nur“ ein Piercing haben möchte. Der neueste Trend sind wohl die sogenannten Ziernarben. Diese Ziernarben entstehen durch Cutting oder auch durch Branding. Ganz recht verstanden, es gibt Menschen, die lassen sich nicht mehr nur pieksen und stechen, sondern gleich verbrennen und schneiden. Dadurch entsteht Narbengewebe, das gezielt so „produziert“ wird. Die meisten Menschen sind froh, wenn sie nur wenige Narben zieren, und dann gibt es Leute, die das extra machen lassen. Das ist wirklich ein Trend, der sicherlich nicht jeden faszinieren wird. Vor allen Dingen sind diese Verzierungen nicht wieder so einfach loszuwerden wie Tattoos beispielsweise. Da kann nichts gelasert werden, die Narben sind vorhanden und werden auch bleiben. Dann doch lieber die guten alten Tattoos, Piercings und Tunnel.