How-to guide for investing in the technology sector

Fisher Investments Press released sixth sector guide, Fisher Investments on Technology.

The Technology sector changes rapidly. Today, the world is increasingly connected 24/7 by technology. In Q4 2010, more „smart phones“ were sold globally than PCs for the first time, and tablet computer sales are forecast to increase more than 200% in 2011.* Meanwhile, the increasingly interconnected nature of society, from social networks to on-demand entertainment and cloud computing, is driving huge growth in data traffic across public and private networks. These and many other trends will drive growth in the technology sector, creating winners and losers along the way (from entire industries to individual companies). This book provides a virtual GPS for navigating the increasingly complex landscape of Technology investing.

Digitale Bücher: Wo kann man ganze Bücher online lesen?

In einer Zeit, in der Stress und Hektik an der Tagesordnung stehen und kaum mehr Zeit zum Lesen bleibt, werden digitale Bücher immer beliebter. Doch nicht nur der Download von Ebooks hat in der letzten Zeit zugenommen. Viele Leseratten bevorzugen das Lesen ganzer Bücher direkt im Browser. Das Angebot im Netz ist hierfür kleiner als beim Download von Ebooks. Auch die Anbieter, bei denen sich Bücher kostenlos lesen lassen, halten sich in Grenzen.

Atomausstieg: Ja oder nein?

Nach der Katastrophe in Fukushima streiten Experten wieder lauter, was für unsere Umwelt besser sei. AKWs abschalten? Alternative Energien fördern? Kraftwerke für Kohle und Gas ausbauen oder stilllegen? Selbst der neue Hoffnungsträger der Umweltpolitik, US-Präsident Obama, hat nun einen Weiterbau der Atomkraftwerke in den USA gefordert. Denn mit Atomkraft kann man, ohne große Mengen an Kohlendioxid freizusetzen, Strom erzeugen. Aber was ist besser für uns und unsere Umwelt. Welcher Technik können wir vertrauen?
Um hier Aufklärungsarbeit zu leisten, würden wir gerne von Euch wissen, welche Bücher zu diesem Thema lesenswert sind. Denn nur mit kompetenten Informationen können nachhaltige Diskussionen geführt werden. Viel Spaß beim Mitmachen!

Wo kann man eBooks downloaden?

Diese Frage stellen sich immer mehr Menschen, die gerne lesen und dazu auch moderne Mittel nutzen. Ganz klar: Ebooks sind Trend und vom Buchmarkt heute nicht mehr wegzudenken. Ob als PDF oder in anderen Formaten, auf dem Desktop oder auf eBook-Readern wie iPad oder Kindle: Die digitalen Bücher garantieren Lesespaß – Zuhause und Unterwegs. Doch wo kann man im Netz am besten eBooks downloaden? Welche Seiten sind seriös und vor allem kostengünstig?

Wie finde ich antiquarische Bücher über das Internet

Lesen macht Spaß und bildet. Trotz neuer Medien wie dem Internet, den Ebooks oder weiteren computerbasierten Lesemöglichen ist das gute alte Buch nicht klein zu kriegen. Es gehört einfach zur Lektüre dazu, ein Buch mit seinen raschelnden Papierseiten, seinem Geruch und seinem Charme in den Händen zu halten und darin zu blättern. Doch nicht immer ist jeder Lesestoff in gebundener Form erhältlich. Manche Bücher sind vergriffen, andere überhaupt nicht mehr aufzufinden – ein Problem, das insbesondere die Liebhaber antiquarischer Bücher kennen. Die Suche ist häufig schwierig, doch selten unmöglich. Entscheidend ist das Wissen, wo genau zu suchen ist.

Bücher rund ums Fasten

Bevor man mit dem Fasten anfängt, ist es wichtig, sich genau über die Dinge zu informieren, die während des Fastens im Körper ablaufen. Generell dient das Fasten der Entgiftung (Entschlackung), daher ist während der Fastenzeit Alkohol, Kaffee, Rauchen etc. verboten. Und für das Fasten benötigt man Zeit, denn wer nur ein oder zwei Tage auf das Essen verzichtet, hat das Prinzip Fasten nicht verstanden. Eine Fastenkur sollte daher wenigstens eine, besser zwei Wochen dauern. Aber nur, wenn man gesund ist. Also vorher unbedingt mit dem Hausarzt sprechen.

Jugendbuch: Bestseller unserer Leser

Nicht ohne Grund ist die belebteste und am meisten beratungsintensive Abteilung in jeder Buchhandlung das Kinder- und Jugendbuch. Bücher, die hier gekauft werden, sind in den meisten Fällen gut gemeinte Geschenke- die oft ungelesen im Bücherregal altern.

Dabei unterscheidet sich die Bücherwahl von Jugendlichen heute nur in einigen wenigen Punkten von der vor zehn Jahren. Im Durchschnitt wird auf Empfehlung von Freunden hin gekauft.

Wo finde ich Bestseller-Bücher über GmbH-Themen?

Der schmorl.shop-asp.de bietet eine lange Reihe hervorragender Bücher rund um die GmbH an (insgesamt fast eine halbe Million Treffer). Hier ist eine kleine Auswahl der Erstplatzierten:

Stephan Dornbusch: „Die GmbH-Gründung“ (Vsrw – Verlag, 24,80 Euro): Die GmbH als beliebteste Rechtsform in Deutschland wurde 2008 reformiert, damit sie auch künftig gegen andere Gesellschaftsformen wie der Limited Bestand hat. Die Reform, die auch hilft Missbräuche zu bekämpfen, bringt ebenso zahlreiche Neuerungen in Bezug auf die Gründung einer GmbH. Hierzu berät das Buch. Was ist neu nach der Reform? – Das Recht der Kapitalaufbringung wurde erleichtert, die Gesellschaftsgründung vereinfacht. Eine interessante Variante für Existenzgründer – die haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft – wird ebenfalls vorgestellt. Das Buch enthält viele Hilfen zum Gesellschaftsvertrag und dem Gründungsverfahren, enthält Musterformulierungen, Checklisten und Gestaltungstipps. Auch für Berater ist das Buch sehr gut geeignet.

Wo kann man Bücher kostenlos downloaden?

Eine Reihe von Internetportalen bietet den kostenlosen Download von E-Books an. Auf einigen Portalen ist der kostenlose Bereich ein Teil des Gesamtangebots, auch unbekannte Autoren stellen ihre Bücher ein, um Leser zu finden. Manche Bestsellerautoren stellen ihre Werke teilweise kostenlos zur Verfügung, wie zum Beispiel auf dem Portal www.schottenparadies.de der Brasilianer Paul Coelho. Das Angebot ist breit gefächert und umfasst den Belletristik- ebenso wie den Sachbuchbereich.

Wie ein großer Flohmarkt: Bücher über das Internet tauschen

Oft weiß man aus Platzmangel nicht, wohin mit all den schönen, aber leider schon gelesenen Büchern. Wegwerfen kommt natürlich gar nicht in Frage, denn dafür sind sie erstens zu teuer und zweitens viel zu schade. Schließlich sind Bücher auch emotionales Gut.
„BookMooch“ ist die Möglichkeit, den ungeliebten Exemplaren ein neues Zuhause zu geben: die alten Bücher werden an interessierte Leser verschickt und von anderen Bücherfreunden erhält man – bei Bedarf – selber neue Lektüre.