Eine Fass-Sauna fürs Leben? Was muss ich beachten?

Was muss ich bei einem Kauf einer Fass-Sauna beachten?

Eine Fasssauna ist eine tolle Investition und bietet in der Regel genügend Platz, um auch mit seinen Freunden zu saunieren. Oft wird eine Fasssauna für den Garten aus hochwertigem red sea die Holz im Bausatz geliefert. Dieses Holz bietet einen sehr großen Vorteil gegenüber anderen Holzsorten, denn es ist nach der Anschaffung auf jeden Fall so lange beständig, bis wir alle nicht mehr da sind. Red Sea Holz wird auch als Thermoholz bezeichnet. Es wird dem Holz eine Lebenszeit von mindestens 100 Jahren nachgesprochen. Der Preis einer solchen Gartensauna ist meinst teurer als eine Indoor Variante, allerdings ist hat man mit einer Fass-Sauna deutlich mehr Möglichkeiten, seine Kreativität auszuleben. Es ist möglich einen Vorraum anzubauen, einen sehr großen Ofen oder verschiedene Hölzer, wie Fichte, für das Sauna Fass zu kaufen.
Mittlerweile gibt es eine Außensauna mit bis Platz für 56 Personen. Diese kann individuell und optimal auf den Garten und dessen Größe angepasst werden. Der Saunaraum kann ebenfalls auf seine Bedürfnisse angepasst werden. Diese Möglichkeit bringen die günstigeren Indoor Varianten teils gar nicht mit und haben auch oftmals nicht die Möglichkeit eines Holzofens. Je größer der Ofen wird, desto höher ist auch der Aufwand in der Produktion. Ein Ofen für ein Saunafass ist dehalb in der Regel teurer, als ein Elektro Ofen für eine kleinere Sauna.
Was muss ich bei einem Kauf einer Fasssauna wissen?

In einer Fasssauna kann man bequemen sitzen oder auch liegen und der Saunaausgang ist von jeder Position im Saunahaus gut erreichbar. Bei einem Kauf eines Saunafass ist in der Regel auch bereits hochwertiges Zubehör, wie Löffel, Lampen und Sanduhren gratis vorhanden und muss nicht extra gekauft werden. Oft wird eine Fasssauna für den Garten von den Käufern selbst aufgebaut, bevor der erste Saunagang losgehen kann. Das schwerste dabei ist der Saunaofen, da dieser einiges wiegt. Des Weiteren muss ein anständiges Fundament im Vorhinein für eine Gartensauna gesetzt sein.
Der Radius eines Saunafass ist natürlich auch bedeutend. Dieser wird doch die Größe des Saunaofen bestimmt. Es gibt ein Modell, das mehr als 6 Meter im Radius hat. Allerdings reicht oftmals auch für kleinere Saunen auch ein Standard Ofen aus. Fasssaunen müssen des Weiteren mindestens genauso oft gepflegt und gereinigt werden, wie Indoor Saunen. Nach jedem Saunieren sollte man die Tür des Saunafass aufstehen lassen, damit die Luft wieder anständig zirkulieren kann und das Saunafass sich abkühlen kann.

Ist ein Vorraum für eine Fasssauna nützlich?
Eine Fasssauna mit Vorraum benötigt noch mehr Reinigung, da sich dort Schmutz, der von außen in die Fass-Sauna mitgenommen wird, sammeln kann. Dieser Eingang zur Fass-Sauna ist oft ein einzelner Vorbau der sich auch wiederum seperat abschließen lässt. Dadurch kann man nicht so einfach von außen hinein schauen und der Innenbereiche der Fass-Sauna ist vor Blicken geschützt.

Teilen: Share on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Facebook