Schuhe von Ecco

Das Besondere an Ecco Schuhen

Als Ausgangsbasis für die Produktion von Ecco Schuhen wird der Fuß genommen. Ecco vertritt die Philosophie, dass sich Schuhe dem Fuß anpassen müssen und nicht umgekehrt. Dazu werden am Institut für Biomechanik in Dänemark die Bewegungsabläufe von Tausenden von Füßen vermessen und aufgezeichnet und unter anderem von Prof. Dr. Brüggemann wissenschaftlich ausgewertet. Die Daten liefern genaue Informationen über die Beschaffenheit von Füßen, welche bei der Produktion der Schuhe von Ecco verwendet werden. Die wissenschaftliche Arbeit liefert neueste Erkenntnisse, die bei der Herstellung dieser Schuhe ständig mit einfließt, so dass die Produktion immer auf dem neuesten Stand ist.1961 wurde Ecco von Karl und Birte Toosbuy gegründet, die schon bald neue Märkte rund um die Welt eroberten. Die Kenntnis über den Fuß und seine Funktionsweise, verbunden mit einer traditionellen Handwerkskunst, modernster Technologie und europäischem Design zeichnen den Komfort des Ecco Schuhs aus. Um gegen Wettereinflüsse widerstandsfähig zu sein und die Atmungsfähigkeit zu erhöhen wurde in den 1980er und 90er Jahren das High Tech Produkt Goretex Membran verwendet, die ein komfortables Tragegefühl vermittelte und gleichzeitig hohen Anforderungen gewachsen war. Das Fell des Yaks aus der Hochebene des Himalaya Gebirges ist dreimal widerstandsfähiger als normales Leder, da es sehr feine Collagenfasern besitzt, was Ecco Schuhe und Stiefel besonders strapazierfähig macht. Diese werden nicht nur von Maschinen, sondern auch manuell produziert. Die Sohlen sind leichter als von gewöhnlichen Schuhen, da sie durch eine bestimmte Technik direkt angespritzt werden. Dadurch sind sie auch haltbarer und flexibler.Einem Ecco Schuh mangelt es nicht an Individualität und Stil. Das dänische Design ist auf die Funktion abgestimmt und bringt Form und Komfortabilität auf perfekte Weise zusammen. Ecco beherrscht die Kunst, beide Aspekte in seinem Schuh auf kunstvolle Art zu vereinen, was ihn zu einem außergewöhnlichen Produkt macht.Ecco besitzt eigene Gerbereien und behandelt seine Mitarbeiter fair und mit Respekt. Die Abfallprodukte werden in Brennstoff umgewandelt, womit sie fast 14.000 Liter Dieselöl pro Monat sparen. Somit gehört Ecco zu einem umweltfreundlichen und ethisch vertretbaren Produzenten, der auch bei Förderprojekten in den Bereichen Jugend- und Ausbildung und Natur- und Umweltschutz mitwirkt. Ecco arbeitet seit 2004 zusammen mit WWF für den Arten- und Klimaschutz und außerdem fördert er die Zukunft der Straßenkinder in Polen und Kenia.

Teilen: Share on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.