Unternehmensnachfolge – ein praktischer Ratgeber

Immer öfter kommt es in Deutschland vor, dass Unternehmen nicht mehr in der Familie bleiben, sondern verkauft werden. War es vor vielen Jahren noch absolut üblich, dass Sohn oder Tochter des Inhabers zu gegebener Zeit das Unternehmen übernahmen, sieht die Realität heute ganz anders aus. Immer mehr Kinder gehen nun ihren ganz eigenen Weg, der mit dem Unternehmen der Eltern nicht mehr viel zu tun hat. Wenn nicht dann jemand innerhalb des Unternehmens gefunden wird, der bereit ist, die Nachfolge anzutreten, muss man über einen Verkauf nachdenken.

Wo finde ich Bestseller-Bücher über GmbH-Themen?

Der schmorl.shop-asp.de bietet eine lange Reihe hervorragender Bücher rund um die GmbH an (insgesamt fast eine halbe Million Treffer). Hier ist eine kleine Auswahl der Erstplatzierten:

Stephan Dornbusch: „Die GmbH-Gründung“ (Vsrw – Verlag, 24,80 Euro): Die GmbH als beliebteste Rechtsform in Deutschland wurde 2008 reformiert, damit sie auch künftig gegen andere Gesellschaftsformen wie der Limited Bestand hat. Die Reform, die auch hilft Missbräuche zu bekämpfen, bringt ebenso zahlreiche Neuerungen in Bezug auf die Gründung einer GmbH. Hierzu berät das Buch. Was ist neu nach der Reform? – Das Recht der Kapitalaufbringung wurde erleichtert, die Gesellschaftsgründung vereinfacht. Eine interessante Variante für Existenzgründer – die haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft – wird ebenfalls vorgestellt. Das Buch enthält viele Hilfen zum Gesellschaftsvertrag und dem Gründungsverfahren, enthält Musterformulierungen, Checklisten und Gestaltungstipps. Auch für Berater ist das Buch sehr gut geeignet.