Eine Fass-Sauna fürs Leben? Was muss ich beachten?

Was muss ich bei einem Kauf einer Fass-Sauna beachten?

Eine Fasssauna ist eine tolle Investition und bietet in der Regel genügend Platz, um auch mit seinen Freunden zu saunieren. Oft wird eine Fasssauna für den Garten aus hochwertigem red sea die Holz im Bausatz geliefert. Dieses Holz bietet einen sehr großen Vorteil gegenüber anderen Holzsorten, denn es ist nach der Anschaffung auf jeden Fall so lange beständig, bis wir alle nicht mehr da sind. Red Sea Holz wird auch als Thermoholz bezeichnet. Es wird dem Holz eine Lebenszeit von mindestens 100 Jahren nachgesprochen. Der Preis einer solchen Gartensauna ist meinst teurer als eine Indoor Variante, allerdings ist hat man mit einer Fass-Sauna deutlich mehr Möglichkeiten, seine Kreativität auszuleben. Es ist möglich einen Vorraum anzubauen, einen sehr großen Ofen oder verschiedene Hölzer, wie Fichte, für das Sauna Fass zu kaufen.
Mittlerweile gibt es eine Außensauna mit bis Platz für 56 Personen. Diese kann individuell und optimal auf den Garten und dessen Größe angepasst werden. Der Saunaraum kann ebenfalls auf seine Bedürfnisse angepasst werden. Diese Möglichkeit bringen die günstigeren Indoor Varianten teils gar nicht mit und haben auch oftmals nicht die Möglichkeit eines Holzofens. Je größer der Ofen wird, desto höher ist auch der Aufwand in der Produktion. Ein Ofen für ein Saunafass ist dehalb in der Regel teurer, als ein Elektro Ofen für eine kleinere Sauna.
Was muss ich bei einem Kauf einer Fasssauna wissen?

Richtig saunieren?

Richtig saunieren? – So gehts!

Nicht zwischendurch, sondern möglichst vor oder nach dem Saunieren empfiehlt sich eine Runde schwimmen zu gehen,  da geht der Kreislauf des Körpers dadurch schon einmal auf Touren gebracht wird. Ideal für die Vorbereitung des Sauna Gangs und der Haut, raten die Experten davon ab, Schwimmen und und den Gang in die Sauna möglichst nicht zu kombinieren. Sonst wird der Körper mitunter durch die Hitze, das Schwitzen und die wenige Erholung überanstrengt.

In minutenschnelle ein Meersalzpeeling erstellen

Was bewirkt es auf der Haut?

Mit nur wenigen Zutaten möchte ich euch mein Meersalzpeeling zeigen. Meersalz kann man nicht nur kaufen, sondern ist auch in Meerwasser vorhanden. Meersalz ist sehr wohltuend für Körper und Geist und sollte regelmäßig konsumiert werden.  Man braucht etwa 200 Gramm Salz, ein bis zwei Esslöffel Ölivenöl und 10 bis 15 Tropfen ätherische Öle die du dir selbst aussuchen kannst. Dieses Meersalz Peeling kann alles enthalten, was du zum Beispiel nach einem Tag in der Sonne oder einer wohltuenden Sauna benötigst. Das Peeling hinterlässt keine Rückstände und kann nach Anwendung z.B. im Gesicht, ganz einfach wieder mit Wasser abgewaschen werden.  Solch ein Meersalzeeling ist wirkt besonders gut im Gesicht aber auch auf dem Rest des Körpers. Solch ein Meersalzpeeling ist sehr einfach in der Herstellung und  hat alles enthalten, was eine strapazierte Haut benötigt. Es regt auch leicht die Durchblutung an und man kann gleichzeitig seine Haut durch das Körperpeeling pflegen. Es ist vergleichbar, als würde man durch Meerwasser schwimmen. Das Magnesium, welches aus dem Peeling für den Körper gewonnen wird, ist ebenfalls wohltuend und gut für die Haut. Durch das Hinzugeben von Honig kann das eigentliche Speisesalz Rezept noch weiter verfeinert werden. Alle Zutaten für das Rezept sind ganz einfach im Supermarkt zu bekommen. Spezielle Salze sind auch über so genannte Salzgärten zu bekommen, was allerdings nicht zwingend notwendig ist.