Körperschmuck – Trends und Neuheiten

Es ist noch nicht allzu lange her, da konnte man Mama und Papa mit einem neuen Piercing ganz schön wütend machen. Heute gehört solch ein Körperschmuck eigentlich schon fast dazu. Wenn man sich einmal anschaut, wie die neuesten Trends im Bereich Körperschmuck ausfallen, sind manche Eltern sicherlich froh, wenn das Kind „nur“ ein Piercing haben möchte. Der neueste Trend sind wohl die sogenannten Ziernarben. Diese Ziernarben entstehen durch Cutting oder auch durch Branding. Ganz recht verstanden, es gibt Menschen, die lassen sich nicht mehr nur pieksen und stechen, sondern gleich verbrennen und schneiden. Dadurch entsteht Narbengewebe, das gezielt so „produziert“ wird. Die meisten Menschen sind froh, wenn sie nur wenige Narben zieren, und dann gibt es Leute, die das extra machen lassen. Das ist wirklich ein Trend, der sicherlich nicht jeden faszinieren wird. Vor allen Dingen sind diese Verzierungen nicht wieder so einfach loszuwerden wie Tattoos beispielsweise. Da kann nichts gelasert werden, die Narben sind vorhanden und werden auch bleiben. Dann doch lieber die guten alten Tattoos, Piercings und Tunnel.

eBooks per Flatrate beziehen – das neueste Projekt von Amazon

Für alles gibt es heute Flatrates, Musik, Internet, Telefonieren, Videos und vieles mehr. Jetzt scheint es so, als ob Amazon plant, auch für eBooks eine Flatrate einzuführen. Wie aus unterschiedlichen Quellen zu hören ist, hat Amazon eine entsprechende Flatrate bereits getestet, zumindest in den USA. Dort ist das Projekt bekanntgeworden unter dem Namen Kindle Unlimited.

Günstiger Preis – große Auswahl

Für günstige 9,99 US-Dollar im Monat soll der Abonnent Zugriff erhalten auf mehr als 600.000 eBooks. Für Leseratten muss dies ein absolutes Paradies sein. Neben diesen vielen eBooks kann der Abonnent auch zugreifen auf über 8.000 Hörbücher.

Fotobuch

Philosopie über das Foto: Ist es Tot?

Das manipulierte Bild auf der Titelseite

Ein Bild ist die Imagination dessen, der es geschaffen hat. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Für einen Text gilt das Gleiche, nur war der Text nie mit der metaphysischen Idee der „Objektivität“ aufgeladen: Man akzeptierte immer schon, daß der Text die Weltsicht des Betrachters ausdrückte. Dem Bild hingegen, zumal als es von der Stufe der hohen und reinen Kunst der Malerei in die „Niedrungen“ des Kunsthandwerks herabsank (id est: Photographie und Film) wurde fälschlicherweise immer mehr der Charakter einer „Technik“ zugeschrieben: Im Apparat entsteht das Bild durch die Wahl von Film, Blende, Zeit und Ausschnitt, mithin eine Technik, die jedem offensteht (weil sie billig wurde) und die jeder erlernen kann. Das mechanische Bild schuf die egalitäre Idee der Objektivität: Jeder kann photographieren, auch richtiges Photographieren kann man lernen und v.a. das dictum: Es gibt ein „Richtig“ in der Abbildung, den nüchternen Realismus. Die Heroisierung des Pressephotographen á la Capa, der mit dem dokumentarischen Blick und „unbestechlichen“ Auge seine Zeit und ihre Ereignisse festhält, war nur eine logische Folge, deren Nachwehen sich heute noch in der Verleihung des Erich-Salomon-Preises manifestieren.

Lesen muss Kindern Spaß machen!

In Zeiten der Reizüberflutung durch elektronische Medien ist es um so wichtiger, Kinder wieder an die guten alten Bücher heranzuführen. Dafür eignen sich klassische Märchen genauso gut, wie neue Erfolgsautoren.

Wichtig ist nur, den Spaß am Lesen zu wecken. Tipps bekommt man in guten Buchhandlungen oder durch Freunde, die Lieblingsbücher empfehlen können. Natürlich muss die Lektüre dem Alter des Kindes angemessen ausgewählt werden. Ein Harry Potter von Joane K. Rowling ist mit Sicherheit für Kinder ab der Grundschule geeignet, weniger jedoch für das Kindergartenalter.

Digitale Bücher: Wo kann man ganze Bücher online lesen?

In einer Zeit, in der Stress und Hektik an der Tagesordnung stehen und kaum mehr Zeit zum Lesen bleibt, werden digitale Bücher immer beliebter. Doch nicht nur der Download von Ebooks hat in der letzten Zeit zugenommen. Viele Leseratten bevorzugen das Lesen ganzer Bücher direkt im Browser. Das Angebot im Netz ist hierfür kleiner als beim Download von Ebooks. Auch die Anbieter, bei denen sich Bücher kostenlos lesen lassen, halten sich in Grenzen.

Atomausstieg: Ja oder nein?

Nach der Katastrophe in Fukushima streiten Experten wieder lauter, was für unsere Umwelt besser sei. AKWs abschalten? Alternative Energien fördern? Kraftwerke für Kohle und Gas ausbauen oder stilllegen? Selbst der neue Hoffnungsträger der Umweltpolitik, US-Präsident Obama, hat nun einen Weiterbau der Atomkraftwerke in den USA gefordert. Denn mit Atomkraft kann man, ohne große Mengen an Kohlendioxid freizusetzen, Strom erzeugen. Aber was ist besser für uns und unsere Umwelt. Welcher Technik können wir vertrauen?
Um hier Aufklärungsarbeit zu leisten, würden wir gerne von Euch wissen, welche Bücher zu diesem Thema lesenswert sind. Denn nur mit kompetenten Informationen können nachhaltige Diskussionen geführt werden. Viel Spaß beim Mitmachen!
Teilen: Share on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Facebook

Wo kann man eBooks downloaden?

Diese Frage stellen sich immer mehr Menschen, die gerne lesen und dazu auch moderne Mittel nutzen. Ganz klar: Ebooks sind Trend und vom Buchmarkt heute nicht mehr wegzudenken. Ob als PDF oder in anderen Formaten, auf dem Desktop oder auf eBook-Readern wie iPad oder Kindle: Die digitalen Bücher garantieren Lesespaß – Zuhause und Unterwegs. Doch wo kann man im Netz am besten eBooks downloaden? Welche Seiten sind seriös und vor allem kostengünstig?

Wie finde ich antiquarische Bücher über das Internet

Lesen macht Spaß und bildet. Trotz neuer Medien wie dem Internet, den Ebooks oder weiteren computerbasierten Lesemöglichen ist das gute alte Buch nicht klein zu kriegen. Es gehört einfach zur Lektüre dazu, ein Buch mit seinen raschelnden Papierseiten, seinem Geruch und seinem Charme in den Händen zu halten und darin zu blättern. Doch nicht immer ist jeder Lesestoff in gebundener Form erhältlich. Manche Bücher sind vergriffen, andere überhaupt nicht mehr aufzufinden – ein Problem, das insbesondere die Liebhaber antiquarischer Bücher kennen. Die Suche ist häufig schwierig, doch selten unmöglich. Entscheidend ist das Wissen, wo genau zu suchen ist.

Bücher rund ums Fasten

Bevor man mit dem Fasten anfängt, ist es wichtig, sich genau über die Dinge zu informieren, die während des Fastens im Körper ablaufen. Generell dient das Fasten der Entgiftung (Entschlackung), daher ist während der Fastenzeit Alkohol, Kaffee, Rauchen etc. verboten. Und für das Fasten benötigt man Zeit, denn wer nur ein oder zwei Tage auf das Essen verzichtet, hat das Prinzip Fasten nicht verstanden. Eine Fastenkur sollte daher wenigstens eine, besser zwei Wochen dauern. Aber nur, wenn man gesund ist. Also vorher unbedingt mit dem Hausarzt sprechen.