Werbeagenturen erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Das ist ja auch kein Wunder, die Konkurrenz ist in jeder Branche sehr groß, und irgendwie möchte man es natürlich schaffen, sich unter all den Mitbewerbern hervorzuheben. Gute Produkte, eine hervorragende Dienstleistung oder gute Ideen sind da heute nicht mehr ausreichend. Die potentiellen Kunden müssen ja erst einmal erfahren, was Firma XY denn da so Tolles anbietet. Und das geht nur, wenn die entsprechende Werbung dafür sehr effektiv ist.

Unternehmensnachfolge – ein praktischer Ratgeber

Immer öfter kommt es in Deutschland vor, dass Unternehmen nicht mehr in der Familie bleiben, sondern verkauft werden. War es vor vielen Jahren noch absolut üblich, dass Sohn oder Tochter des Inhabers zu gegebener Zeit das Unternehmen übernahmen, sieht die Realität heute ganz anders aus. Immer mehr Kinder gehen nun ihren ganz eigenen Weg, der mit dem Unternehmen der Eltern nicht mehr viel zu tun hat. Wenn nicht dann jemand innerhalb des Unternehmens gefunden wird, der bereit ist, die Nachfolge anzutreten, muss man über einen Verkauf nachdenken.

Axanta AG: Seriös oder Unseriös ?

Immer wieder stehen Unternehmer vor dem Problem, keinen Nachfolger für ihre Firma zu finden. Die Erkenntnis, die Nachfolge des Lebenswerks an Externe weitergeben zu müssen, ist für viele Betroffene gewöhnungsbedürftig. Der gesamte Verkaufsprozess ist hochemotional, denn die eigene zukünftige Lebensplanung wird mit der Übergabe schlagartig verändert. Die Regelung der eigenen Nachfolge ist folglich eine der größten persönlichen Herausforderungen im Arbeitsleben. Es gilt: Rechtzeitiges Handeln, um die Unternehmensnachfolge in Ruhe planen und durchführen zu können. Denn nichts ist unangenehmer als Zeitdruck beim Unternehmensverkauf.

eBooks per Flatrate beziehen – das neueste Projekt von Amazon

Für alles gibt es heute Flatrates, Musik, Internet, Telefonieren, Videos und vieles mehr. Jetzt scheint es so, als ob Amazon plant, auch für eBooks eine Flatrate einzuführen. Wie aus unterschiedlichen Quellen zu hören ist, hat Amazon eine entsprechende Flatrate bereits getestet, zumindest in den USA. Dort ist das Projekt bekanntgeworden unter dem Namen Kindle Unlimited.

Günstiger Preis – große Auswahl

Für günstige 9,99 US-Dollar im Monat soll der Abonnent Zugriff erhalten auf mehr als 600.000 eBooks. Für Leseratten muss dies ein absolutes Paradies sein. Neben diesen vielen eBooks kann der Abonnent auch zugreifen auf über 8.000 Hörbücher.

Urlaub. Endlich ausspannen, am Strand liegen und ein gutes Buch lesen…. Wenn diese nur nicht immer so schwer wären. Wenn man viel Muße und Zeit hat, liest sich ein Buch meistens sehr schnell durch, und man muss schon entsprechend viel Lektüre mitnehmen, um auch für den gesamten Urlaub gerüstet zu sein. Ist man mit dem Auto unterwegs, spielt es keine große Rolle, dass Bücher schon einmal ein paar Kilo Gepäck ausmachen können. Anders sieht es dagegen aus, wenn man mit dem Flieger in den Urlaub startet.

Der Tod auf dem Nil – bis heute ein absoluter Klassiker

Startet man einmal eine Umfrage unter Menschen, die gerne und oft Bücher lesen, dann stellt man schnell fest, dass gute Krimis und Thriller immer weit oben auf der Beliebtheitsskala stehen. Dabei stehen die modernen Werke der heutigen Zeit oft in der Gunst sehr weit vorne. Es gibt aber auch immer einige Klassiker, die vor vielen Jahren geschrieben wurden, und die auch heute noch sehr gerne gelesen werden. Eine Autorin, die maßgeblich zur Beliebtheit von Krimis beigetragen hat, ist Agatha Christie. Vielleicht lag es nicht unbedingt an den Geschichten selbst, sondern eher an den Figuren, die sie für ihre Romane erfand. Wer kennt nicht den berühmten belgischen Detektiv Hercule Poirot, den jeder immer für einen Franzosen hielt, was bei Monsieur Poirot nicht sehr gut ankam. Oder Miss Marple, die zusammen mit ihrem Hausfreund Mister Stringer ihre Nase in alle merkwürdigen Dinge steckte und mit Courage und Grips die schwierigsten Mordfälle löste.

Urlaubslektüre-Empfehlungen – das sollte man am Strand lesen

Wenn der Urlaub ansteht, dann beginnt auch immer die Zeit, in der man sich gerne einmal wieder einem Buch widmet. Am Strand oder am Pool lesen die Deutschen angeblich am liebsten. Aber leichte Lektüre sollte es sein. Kein Wunder, wenn man schon einmal Urlaub macht und den Stress der Arbeit hinter sich gelassen hat, möchte man sich nicht noch einem Buch widmen, das man nur mit höchster Konzentration lesen kann, weil man den Inhalt sonst gar nicht versteht. Darum darf es im Urlaub gerne einmal leichte Lektüre sein. Ein schöner Roman, ein Krimi oder auch etwas zum Lachen – genau das sollte im Koffer landen. Natürlich gibt es zu jedem Buch unterschiedliche Meinungen, aber hier wurden einmal ein paar sehr gute Urlaubsbücher aufgezählt, die man problemlos im Urlaub verschlingen kann: