Rauchmelder und Brandmeldeanlagen – absolut wichtig

Ein Brand kann wirklich sehr schnell entstehen, und das nicht nur während der Weihnachtszeit. Eine nicht richtig ausgedrückte Zigarette, ein Kind, das mit Streichhölzern gespielt hat, oder die Herdplatte, die man eigentlich immer ausstellt, aber es dieses eine Mal vergessen hat – die Ursachen für einen Brand sind sehr vielfältig. Wenn niemand daheim ist, kann ein solches Feuer bereits verheerend sein, aber noch schlimmer wird es, wenn sich jemand im Haus oder in der Wohnung aufhält. Gerade in der Nacht ist es oft so, dass ein Feuer zu spät oder gar nicht bemerkt wird. Der Rauch schleicht sich durch die Wohnung, und oft werden die Menschen gar nicht mehr wach, sondern sterben im Schlaf an einer Rauchvergiftung. Aber auch in größeren Gebäuden, Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen ist die Gefahr ebenso groß. Rauchmelder und Brandmeldeanlagen sind in solchen Fällen die Lösung und können Leben retten.

Guter Vorsatz Fitness – ist die Motivation schon wieder vorbei?

Die Weihnachtsfeiertage und Silvester sind vorbei, das neue Jahr hat begonnen, und nun wird es Zeit, die guten Vorsätze in die Tat umzusetzen. Mehr Sport soll es sein, um allgemein fitter zu werden, und ein paar Pfunde zu verlieren. Jeder kennt es, da ist er, dieser Drang, unbedingt alles zu ändern. Das Leben soll besser werden, man möchte sich besser fühlen, und natürlich auch top aussehen. Aber ebenso schnell, wie der Motivationsschub kam, war er dann auch gleich wieder weg.

Kurzfristig Platz schaffen – mit mobilen Lagerhallen kein Problem

Viele Unternehmen kennen das Problem – gerade vor Weihnachten müssen die Vorräte im Lager aufgestockt werden, um die Kunden auch alle bis Weihnachten beliefern zu können. Oft kommt es aber dann zu Lagerengpässen. Wohin bloß mit den ganzen Sachen? Die meisten Produkte liegen dann ja nur für eine relativ kurze Zeit im Lager, kurz danach gehen sie ja meistens schon auf die Reise. Firmen stehen dann oft vor einem großen Problem. Sicherlich kann man sich im Laufe des Jahres eine neue Lagerhalle dazu bauen. Aber wenn diese nur zu bestimmte Zeiten wirklich ausgelastet ist, lohnt sich der gesamte Bau überhaupt nicht. Abgesehen davon, dass bereits das Bauen Geld kostet, verursacht das Gebäude ja auch im ganzen Jahr laufende Kosten. Oft lohnt sich das für Unternehmen überhaupt nicht. Wenn ein solches Lager gebaut wird, muss es auch wirklich das ganze Jahr über genutzt werden, ansonsten ist dieser Bau absolut sinnlos und kostspielig. Die dafür entstehenden Kosten müssten dann auf die Produkte aufgeschlagen werden, und ob die Kunden dann überhaupt noch so viel kaufen wie zuvor, das steht dann immer in den Sternen. So manche Firma ist auf den Kosten für den Bau einer zusätzlichen Lagerhalle sitzen geblieben, und hat diesen Schritt bitter bereut.

Weihnachts-Shopping in New York – ein echtes Erlebnis

Das große Einkaufen zu Weihnachten ist für viele purer Stress. Zig Geschenke müssen gekauft werden, dann kommt noch die ganze Plätzchenbackerei dazu, und zum Fest selbst müssen auch noch unzählige Lebensmittel eingekauft werden. Danach sind die meisten froh, wenn die Feiertage vorbei sind, damit man wieder seine Ruhe hat. Dann gibt es aber noch diejenigen, die vom Shoppen gar nicht genug bekommen. Sie steigen sogar in den Flieger und jetten über den großen Teich, um noch tolle Sachen für Weihnachten zu ergattern. Christmas Shopping nennt sich dieser Trend heute. Das beliebteste Ziel dafür ist eindeutig New York. Der Flug dauert nicht lange, und ist noch immer relativ günstig zu bekommen.

Diese Filme überzeugen jeden!

Welche Top Filme gehören zu einem perfekten Filmabend? Diese Filme überzeugen jeden!

Die besten Filme der Geschichte!

Nicht nur als einzelne Filme, sondern auch als ganze Sage überzeugt und begeistert Star Wars Filmfans schon seit Jahrzehnten. Der Kern der Sage besteht aus drei verschiedenen Filmtrilogien, welche zusammengesetzt eine tolle und stimmige Filmgeschichte wiedergeben.Nicht ganz chronologisch begann es mit der Original Trilogie 1977 mit dem Film: . Bei uns wurden die Filme als Krieg der Sterne übersetzt. Mit dem Ende des VI Teils Die Rückkehr der Jedi-Ritter der Sage endete die 1983. 16 Jahre später begann die Verfilmung von Star Wars Episode I: Die dunkle Bedrohung, Star Wars Episode II: Angriff der Klonkrieger, Star Wars Episode III: Die Rache der Sith. Die als Vorgeschichte dieser preisgekrönten Saga dienten.
Nach dem Disney die Lizenz auf die Marke Star Wars kaufte, begann das Unternehmen mit dem Dreh der Fortsetzung der einstigen Saga. So begann es mit dem Film Star Wars: Das Erwachen der Macht. In diesem Jahr erscheint auch die weitere Fortsetzung des Films mit Star Wars: Die letzten Jedi.

Der Staat wird es nicht alleine richten!

„Der Staat wird’s schon richten!“, so denken viele Bürger und leben mit der Annahme, dass ihnen ihre Sozialversicherungsbeiträge eine sorgenlose Rente sicherstellt und sie keine Riester-Rente oder Rürup-Rente für ihre Altersvorsorge/ private Altersvorsorge benötigen. Wenn sie sich da mal nicht irren!

Die spätere Rente reicht nicht für jeden! – Warum Lebens- und Rentenversicherungen so wichtig sind

Die spätere Rente reicht nicht für jeden!

Viele deutsche haben Angst um ihre Rente und wollen immer mehr mit einer Riester-Rente oder Rürup-Rente vorsorgen. Diese geben einem aber nicht immer eine ideale Versicherung für die Altersvorsorge. Private Altersvorsorgen, wie Riester-Renten und Rürop-Renten lohnen sich für den normalen Arbeitnehmer meistens dennoch, obwohl durch solche Vorsorgen meist Minus gemacht wird. Millionen von Menschen wird die gesetzliche Rente nicht ausreichen und haben nicht immer die Möglichkeit finanziell auf eine betriebliche Altersvorsorge zurückzugreifen. Sie anhaltenden Niedrigzinsen gefährden massiv das Geld das der Arbeitnehmer für die Altersvorsorge eingezahlt hat. Des Weiteren gibt es die Befürchtung , dass immer mehr Deutsche älter werden und aktiv bleiben. Das aber kostet Geld und dadurch wird das Konzept der Altersvorsorge brüchig!

Entwickeln sich Altersvorsorgen gegen den eigentlichen Sparenden?

Lohnen sich Riester-Renten und Co. wirklich?

Bei dem Thema Altersvorsorge denkt man automatisch an eine Riester-Rente oder Rürup-Rente. Doch viele Kunden erleben heutzutage eine böse Überraschung. Sie bekommen weniger bei der Altersvorsorge raus als sie eingezahlt haben. Damit rechnet natürlich kaum jemand, denn Lebensversicherungen oder private Rentenversicherungen tarnen sich ganz geschickt. Die private Altersvorsorge ist wie ein trojanisches Sparschwein und man weiß nie, was am Ende wirklich rauskommt.

Eine Fass-Sauna fürs Leben? Was muss ich beachten?

Was muss ich bei einem Kauf einer Fass-Sauna beachten?

Eine Fasssauna ist eine tolle Investition und bietet in der Regel genügend Platz, um auch mit seinen Freunden zu saunieren. Oft wird eine Fasssauna für den Garten aus hochwertigem red sea die Holz im Bausatz geliefert. Dieses Holz bietet einen sehr großen Vorteil gegenüber anderen Holzsorten, denn es ist nach der Anschaffung auf jeden Fall so lange beständig, bis wir alle nicht mehr da sind. Red Sea Holz wird auch als Thermoholz bezeichnet. Es wird dem Holz eine Lebenszeit von mindestens 100 Jahren nachgesprochen. Der Preis einer solchen Gartensauna ist meinst teurer als eine Indoor Variante, allerdings ist hat man mit einer Fass-Sauna deutlich mehr Möglichkeiten, seine Kreativität auszuleben. Es ist möglich einen Vorraum anzubauen, einen sehr großen Ofen oder verschiedene Hölzer, wie Fichte, für das Sauna Fass zu kaufen.
Mittlerweile gibt es eine Außensauna mit bis Platz für 56 Personen. Diese kann individuell und optimal auf den Garten und dessen Größe angepasst werden. Der Saunaraum kann ebenfalls auf seine Bedürfnisse angepasst werden. Diese Möglichkeit bringen die günstigeren Indoor Varianten teils gar nicht mit und haben auch oftmals nicht die Möglichkeit eines Holzofens. Je größer der Ofen wird, desto höher ist auch der Aufwand in der Produktion. Ein Ofen für ein Saunafass ist dehalb in der Regel teurer, als ein Elektro Ofen für eine kleinere Sauna.
Was muss ich bei einem Kauf einer Fasssauna wissen?